Tipps wenn mal was nicht funktionieren will !!!!!!!!!!!!!!

1 EasyPort

1. Aktueller Treiber zu EasyPort sollte installiert sein (siehe auch Menü 27 )

(( https://www.festo-didactic.com/de-de/service/software/vollversion-demos/usb-treiber.htm ))

2. Zuerst PC hochfahren dann PC<-> USB verbinden

3. Wenn 24V Versorgung am EasyPort unterbrochen wurde muss die jeweilige Software neu gestartet werden.

     (passiert z. B. wenn beim verdrahten 24 V-Kurzschluss ist oder beim Verdrahten die Spannung weggeschaltet

     wird

4. Wenn die Anlage schlecht entstört ist ( kann z.B. bei Hyd.Anlagen sein ) dann muss ein USB-Kabel mit

    Ferrit-Kernen benutzt werden!!

*****************************************************************************************************

2 Allgemein WLAN-Router  z.B. Fritzbox 4020, TP-Link.....

Um es einfach zum machen : Alle Geräte müssen im selben Netz sein!

z. B. WLAN-Router         : 192.168.1. 251, DHCP freischalten : 100...200

wenn sich die PC-einwählen dann bekommen diese Adressen ...100 bis 200

         SPS-Steuerungen  : 192.168.1. 1.....40  (wahlweise)

         RFID- R/W              : 192.168.1. 249

         Silex DS 510 für EasyPort in Ethernet : DHCP -> z.B.192.168.1.101

****************************************************************************

3   Firewall

    Es ist auf dem PC schon die RunTimeEngine (LVRTE2012SP1…exe) installiert.

    Der Zugriff von Umgebungsvariablen ( Smartphone, Tablet, iPad) mit der 

    App NI Data Dashboard erfordert das Freischalten von 2 Dateien:

   Vorgehensweise des Freischaltens -> Eintragen in die Ausnahmeliste

Diese beiden Dateien eintragen: 

1.    C:...\Programme(86)\National Instruments\Shared\Tagger\tagsrv.exe 

 2.    C:\Windows\SysWOW64\lkads.exe  

 Sie finden das  Menü zum freischalten bei :

-> Einstellungen- > Netzwerk/Internet- > Windows Firewall -> Zugriff auf App zulassen 



Öffentlich und Privat ankreuzen






Dieser Vorgang muss nur 1x je PC gemacht werden. Die Einstellung bleibt erhalten.

************************************************************************************


4   LOGO!8

LOGO!8 gibt es in mehreren Ausführungen bei der.... FS4 muss bei Verwendung des Deltalogic OPC-Servers eine Änderung vorgenommen werden. Dies ist so, weil Siemens hier das Protokoll geändert hat.

In Menü 20 ist alles genau beschrieben.


Hier nochmal als Datei:

Freischalten, RunTimeEnginge für alle Programme

Entweder Firewall ausschalten oder nur die beiden Programme zulassen (siehe Datei)

   

Dateidownload
Alle Hinweise

 **************************************************************************

 5 Daten auf  Smartphone, iPad, Tablet

 für EasyPort  mit den Programmen

                  EasyPort_WLAN.EXE (direkt EasyPort->mob. Endgeräte)

 Vorgang:

1. PC hochfahren, Easyport verbinden

2. PC mit WLAN verbinden  !!

3. Software EasyPort_WLAN.EXE starten

4. In der Software EasyPort-Verbindung EIN-> (grün) und Messen EIN (grün) 

    WLAN-Adresse am Bildschirm ablesen,

5. Mob. Endgeräte mit WLAN verbinden, App einrichten.....

-------------------------------------------------------------------------------

für  Festo_OPC.EXE (über Festo_OPC-Server - EzOPC/FluidSIM)

Bei Festo EzOPC -> zuerst OPC-Server starten und mit EasyPort verbinden

dann Software Festo_OPC.EXE starten.

 Wenn Sie FluidSIM verwenden müssen die FLuiSIM In /OUT auf OPC-Verbindung umgeschaltet werden.

Achtung es darf nur eine!! Software mit dem EasyPort verbunden sein !!!!!!

Wenn eine Verbindung besteht, lässt sich die 2. nicht verbinden!! Also immer nur

ein Programm aktiv !

 

****************App - Beispiele für EasyPort - LOGO!8- S7 1200 S7-1500*****

 siehe auch Menü 2

 

*******************************************************

6  LOGO!8 und Webserver

1. Logo auf die Adresse z.B. 192.168.1.xx  (1 bis 99) einstellen 2. 

2. Webserver freischalten (Extras->Übetragen->Zugriffskontrolle) und  Meldetext -> Häcken an "Webserver"

  Bei Verwendung des NI Datadashboard App:

1. Firewall freischalten der Dateien -> siehe EasyPort -> wie in der Datei beschrieben!!

2. OPC-Server konfigurieren ->

   Geräte = 0 ; AG-Nr = 2; primäre Verbindung ankreuzen

   bei "Geräte"  Gerät 0 =S7-TCP/IP anwählen

   bei "Verbindungen" => AG Nr.=2, IP-Adresse der SPS, LOGO anwählen

Achtung!!!! Bei den neueren LOGO!8 z.B. FS4 ist noch die Anpassung

der Konfigurationsdatei notwendig. Nach den obigen Einstellungen gehen

Sie bitte wie in den obigen "Installationshinweisen" (Datei downloaden) vor.

3. Software LOGO_OPC_WLAN.EXE starten. 














4. NI-Datadashboard einrichten 

 

S7 1200 /1500 im Prinzip wie bei der LOGO jedoch

S7 1500  muss in den Einstellungen Put/Get zugelassen

werden. In der Settings.txt müssen die Adressen der

SPS eingestellt werden (siehe unten), erst danach die Software starten.

Das kostenlose NI Datadashboard App wird dann wie oben gezeigt gestaltet

 

  

 

 


  Aktualisiert  

  am  04.08.2019

############


Der Hahn glaubt auch, dass deshalb, weil er kräht, die Sonne aufgeht.

   (Quelle unbekannt


Einen Esel, der keinen 

Durst hat, kann man nicht zum Trinken bringen,    

(franz. Sprichwort )


Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

(Aristoteles) 

 

Wenn Pferde fehlen, traben Esel

Mutter Magareta, Don Bosco

 

Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast 

die Küste aus den

Augen zu verlieren.

(Christoph Columbus)

 

Ein Computer kann das menschliche Gehirn

nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden.

 (Gerd W. Heyse)

 

 Man soll alles so

einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!

(Albert Einstein)

 

Nichts auf der Welt

 ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(Victor Hugo)

  

Nicht die Großen

werden die kleinen verdrängen, sondern

die Schnellen die Langsamen
 

 

Der Erfolg ist dann

eine Frage des Glücks, wenn man keine Strategie hat!

  

Wissen, das nicht

 jeden Tag zunimmt, nimmt jeden Tag ab

(chinesische Weisheit)
 

 

Man sieht nur was

man weiß!
 (
Johann Wolfgang  Goethe)

 

Ich hätte es ver-

standen, wenn man es mir nicht erklärt hätte

(Albert Einstein)

 

Wer viel redet hat

keine Zeit zum Denken!