FluidSIM -> virtuelles Modell MecLAB-Band -> WLAN -> mobile Endgeräte

Aufgabe: Wenn ein Teil ankommt, dann Band 8 Sekunden EIN,

                  Wenn es ein Metallteil ist, dann Hubmagnet 4 Sekunden EIN

Hinweis: hier nehmen wir  die Ausschaltverzögerung, dann wird die Schaltung sehr einfach. Im Unterricht könnten wir die Einzelnen Funktionen besprechen, dann die Schüler entscheiden und Testen lassen


Mit dem Schalter I5 kann die Anlage auf Dauerbetrieb geschaltet werden.

Wichtig: 

1. FluidSIM IN und FluidSIM OUT auf "DDE-Verbindung" umschalten

2. Einmalig FluidSIM auf "DDE" ein Häcken setzen.


Also Anwählen -> Extras -> Optionen ->

DDE- Verbindung aktivieren








Umschalten von FluidSIM IN und FluidSIM OUT auf  "DDE - Verbindung"

 














2 . Laptop mit WLAN verbinden                                                                [   ] i.O.

     Firewall muss freigeschaltet sein                                                         [   ] i.O.

3.  FluidSIM am Dreieck-Symbol starten                                                  [   ] i.O.                   4. Virtuelles Modell Starten  :  MecLab_Band.EXE                               [   ] i.O.

      (1)  Kommunikation mit FluidSIM starten (LED=grün)                    [   ] i.O.

      (3)  Mit Button Metall oder Nichtmetall einlegen, 

             Band läuft los,    (4)  Zähler zeigt an                                             [    ] i.O.

 
















Mit dem Schalter I5 bei FluidSIM kann die Anlage auf Dauerbetrieb geschaltet werden, es werden zufällig Metall/Nichtmetall- Teile eingelegt.


5.  Mobiles Endgerät mit WLAN verbinden -> IP-Adresse siehe virt. Modell oben links.

      App NI Datadashboard laden. App gestalten. Objekt = MecLAB_Daten,

     Variable:

 

Hier auch den Zähler zurücksetzen!!




Weitere Hinweise siehe Menü 2   









FluidSIM - Programm und virt. Modell  und 2 Videos zur INFO

 

Dateidownload
RunTime notwendig!
Virt_Modell.zip [71.5 MB]

 

 

 

 


 


  Aktualisiert  

  am  10.11.2019

############


Das große Ziel der 

Bildung ist nicht Wissen sondern Handeln
(Herbert Spenzer)


Der Hahn glaubt auch, dass deshalb, weil er kräht, die Sonne aufgeht.

   (Quelle unbekannt


Einen Esel, der keinen 

Durst hat, kann man nicht zum Trinken bringen,    

(franz. Sprichwort )


Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

(Aristoteles) 

 

Wenn Pferde fehlen, traben Esel

Mutter Magareta, Don Bosco

 

Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast die Küste aus den

Augen zu verlieren.

(Christoph Columbus)

 

Ein Computer kann das menschliche Gehirn

nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden.

 (Gerd W. Heyse)

 

 Man soll alles so

einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!

(Albert Einstein)

 

Nichts auf der Welt

 ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(Victor Hugo)

  

Nicht die Großen

werden die kleinen verdrängen, sondern

die Schnellen die Langsamen
 

 

Der Erfolg ist dann

eine Frage des Glücks, wenn man keine Strategie hat!

  

Wissen, das nicht

 jeden Tag zunimmt, nimmt jeden Tag ab

(chinesische Weisheit)
 

 Man sieht nur was

man weiß!
 (
Johann Wolfgang  Goethe)

 

Ich hätte es ver-

standen, wenn man es mir nicht erklärt hätte

(Albert Einstein)

 

Wer viel redet hat

keine Zeit zum Denken!